NEWS

29. November 2018: überschneidungen – online!
Der Reiseführer „überschneidungen“ ist nun online! Mehr Infos zum Projekt hier. Wir wünschen allen Reisenden eine anregende Entdeckungstour durchs (post-)koloniale Baden-Württemberg!

Hier der Reiseführer zum kostenfreien Download
ueberschneidungen_flanerie & schwarzweiss 2018

ueberschneidungen_flanerie_1

 

14. November 2018: überschneidungen – neues Projekt!
Quer durch das „Ländle“ führt der Reiseführer „überschneidungen“ zu Orten mit (post)kolonialen Spuren in Stuttgart, Heidelberg, Mannheim, Freiburg, Marbach a. N., Aalen und Gerlingen.

Vorstellung des Reiseführers in Stuttgart und in Heidelberg!

Stuttgart, 18/11/2018
Im Museum der Alltagskultur stellen wir den Reiseführer in Verbindung mit einer kolonialkritischen Ausstellungsführung von Dr. Markus Speidel, dem Leiter des Museums, und einer Talkrunde mit Josephine A. Jackson (Sozialarbeiterin/Sozialpädagogin mit den Schwerpunkten Antidiskriminierung und Rassismuskritik, Mitarbeiterin bei adis e.V.) und Dan Biss (Organisatorin des Stuttgart Open Mic for People of the African Diaspora, Ansprechpartnerin und Mitglied bei der ISD Stuttgart) vor.

Heidelberg, 24/11/2018
In Verbindung mit dem kolonialgeschichtlichen Stadtspaziergang von Judith Müller (Mitglied bei schwarzweiss e.V.) stellen wir den Reiseführer in Heidelbergs Straßen vor.

 


10. Oktober 2018: ways – neues Fenster!
Die Skulptur unserer Installation ways wanderte weiter durch Stuttgart in ein Erdgeschoss-Fenster des Café Babel! Geht vorbei – auf einen Spaziergang und Kaffee in der Herbstsonne!

 


31. Mai 2018: Stadt als Atelier – Interview
Wie die Stadt Texte für unsere flanerie-Projekte beeinflusst: Interview mit Tina Saum/flanerie von Oana Paula Vainer/RadioAtelierbesuch.