ways/Installation

ways_flanerie

Unterwegs ist ein Flaneur. Schritt für Schritt wechselt sie/er zwischen den Straßen verschiedener Städte, unterschiedlichen Stimmen und sich verändernden Stadt-Geschichten hin und her.

ways ist eine audiovisuelle Installation, die aus einer Skulptur und einem Hörspiel besteht. Die Skulptur wurde in verschiedenen Fenstern in Stuttgart ausgestellt. Sie war Startpunkt für einen Spaziergang durch die Stadt, der von dem Hörspiel begleitet und einer Münze gelenkt wurde.

ways

A flaneur takes a walk. She/He moves between the streets of different cities, different voices and changing stories of cities.

ways is an audiovisual installation, including a sculpture and a hoerspiel. The sculpture was exhibited in different windows in Stuttgart. The sculpture was also the starting point for a walk through the city. You took the hoerspiel with you on your walk. While hearing the hoerspiel, a coin leaded you through the city.

flanerie_ways_343

LABYRINTH Kulturcafé & Kulturraum / Stuttgart / Ausstellung 17. November 2020 – 18. Dezember 2020 / Fotos: LABYRINTH

ways_Cafe Babel_flanerie 2018

Cafe Babel / Stuttgart / Ausstellung Mitte Oktober 2018 – Mitte Januar 2019 / Foto: Juan Ostolaza

ways_flanerie 2018_skulptur 2

ways_flanerie 2018_spaziergang 1

Tulpenstraße / Stuttgart / Ausstellung Mitte Juni – Mitte August 2018 / Fotos: Oliver Röckle

TEAM

Idee & Organisation: flanerie

Skulptur: Coline Petit

Hörspiel
Manuskript & Inszenierung: Tina Saum/flanerie
(Text basiert auf Gesprächen mit den Sprechern/Sprecherinnen)
Sprecher*innen: Dijana Antunović, Yahi Nestor Gahe, Vladislav Grakovski, Diane Marstboom, Elena Maslovskaya, Ida Kassiekpo Ouhé-Schmidt, Putte
Musik: Putte
Ton & Technik: Tonschieber

Grafik: Juliane Güttsches

WIR DANKEN FÜR DIE UNTERSTÜTZUNG
Kulturamt der Landeshauptstadt Stuttgart, pbb Stiftung für Kunst und Wissenschaft